Blog

Neue Publikation: „Abhängig Beschäftigte in der Landwirtschaft“

Lutz Laschewski, Monika Putzing, Georg Wiesinger, Sigrid Egartner, Lisa Eller (Hrsg.)

Der Band „Abhängig Beschäftigte in der Landwirtschaft“ ist in der ASG-Schriftenreihe für ländliche Sozialfragen erschienen. Er ist im Rahmen der Plattform landwirtschaftliche Sozio-Ökonomie in gemeinsamer Herausgeberschaft von Forscherinnen und Forschern des Sorbischen Instituts (DE), des Instituts für sozialökonomische Strukturanalysen (DE) und der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen (AT) entstanden. Die Plattform versteht sich als Forum für Akteurinnen und Akteure, die sich dafür einsetzen, die sozialwissenschaftliche Perspektive auf die Landwirtschaft in wissenschaftlichen und gesellschaftspolitischen Diskursen sichtbarer zu machen, damit soziale Fragen der Landwirtschaft stärker wahrgenommen werden.

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist die Zahl der landwirtschaftlichen Arbeitskräfte stark zurückgegangen. Dieser Prozess der „Verbäuerlichung“ war in (West-)Deutschland, Österreich und anderen westeuropäischen Ländern seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts dadurch charakterisiert, dass landwirtschaftliche Arbeit zunehmend von familieneigenen Arbeitskräften erbracht wurde. In den Sozialwissenschaften wurden die Landarbeiter*innen deshalb nur mehr als eine historische Gesellschaftsschicht betrachtet. Heute vollzieht sich jedoch weitgehend unbeobachtet durch die sozial- und agrarwissenschaftliche Forschung eine Trendwende – immer mehr Familienarbeitskräfte werden durch ständige und saisonale Landarbeiterinnen und Landarbeiter ersetzt.

Zentrales Anliegen des Buches ist die Aufforderung an die Wissenschaft und Politik, die ständig und saisonal abhängig Beschäftigten in der Landwirtschaft wieder in den Fokus zu stellen, denn – so wird in den Abhandlungen deutlich – es fehlen an vielen Stellen gesicherte Forschungsbefunde, gezielte Maßnahmen und öffentliches Bewusstsein. Das Buch wirft u.a. die Frage auf, wie „gute Arbeit“ in der Landwirtschaft aussehen kann, und liefert den Leserinnen und Lesern eine breite Basis für diese Diskussion.

Das Buch ist zu beziehen bei: Agrarsoziale Gesellschaft e.V. über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  bzw.  www.asg-goe.de/bestellen. Der Preis beträgt 19,90 € plus 2,75 € Versandkosten.

Ein Download als PDF ist kostenfrei möglich unter: https://www.asg-goe.de/schriften_laendlichesozialfragen.shtml bzw. https://www.asg-goe.de/Abhaengig-Beschaeftigte-in-der-Landwirtschaft.shtml

 

Cover des Buches „Abhängig Beschäftigte in der Landwirtschaft“

Cover des Buches „Abhängig Beschäftigte in der Landwirtschaft“

(c) Agrarsoziale Gesellschaft e.V., Göttingen

Team

EGARTNER, Sigrid

MMag.a Sigrid EGARTNER

Ländliche Sozialforschung und Bibliothek
WIESINGER, Georg

DI Dr. Georg WIESINGER

Ländliche Sozialforschung und Bibliothek
ELLER, Lisa

MSc Lisa Eller

ehemalige MitarbeiterInnen
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Dietrichgasse 27
1030 Wien
 +43 (1) 71100 - 637415

© 2024 bab.gv.at. Alle Rechte vorbehalten