Forschungsprojekte

FORRISK: Grenzüberschreitendes forstliches Risikomanagement

Schlagwörter

interreg OESTERREICH TSCHECHISCHE REPUBLIK DE RGB

Die Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen ist Projektpartner im Interreg-CE-Projekt „Grenzüberschreitendes forstliches Risikomanagement“.

Akronym: FORRISK

Projektnummer: ATCZ251

Projektlaufzeit: 01.01.2021-31.12.2022

 

 

Über das Projekt

Das Projekt basiert auf einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zur Risikobewertung, Erarbeitung von geeigneten Anpassungsstrategien und Verbesserung der Monitoringsysteme bei ausgewählten Parametern, die durch eine nachhaltige, multifunktionale Forstwirtschaft zur Erfüllung vielfältiger Ökosystemleistungen beitragen. Informationsaustausch zwischen Wissenschaft, WaldbesitzerInnen, Managern, politischen Entscheidungsträgern und der Öffentlichkeit und Nutzung/Erweiterung von Best-Practice-Beispielen sollen zur Lösung aktueller und zukünftiger Probleme bei der Waldbewirtschaftung beitragen.

 

Weitere Informationen zum Projekt einschließlich Downloads:
https://www.at-cz.eu/at/ibox/pa-4-nachhaltige-netzwerke-und-institutionelle-kooperation/atcz251_forrisk

 

Grenzüberschreitendes forstliches Risikomanagement

Grenzüberschreitendes forstliches Risikomanagement

Karin Heinschink

ProjektleiterIn

Team

GAHLEITNER, Gerhard

DI Gerhard GAHLEITNER

Agrarökonomie und Datenmanagement
HEINSCHINK, Karin

Mag.a PhD Karin HEINSCHINK

Agrar-, Umwelt- und Ernährungssysteme
laufend
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Dietrichgasse 27
1030 Wien
 +43 (1) 71100 - 637415

© 2022 bab.gv.at. Alle Rechte vorbehalten