COVID-19-Krise: Lessons Learnt

Teilprojekt: Die öffentliche Beschaffung von Lebensmitteln in Österreich

In diesem Arbeitspaket wurde untersucht, welche Bedeutung die öffentliche Beschaffung von Lebensmitteln für den Markt hat, welche Lieferanten es gibt und wie regional die Beschaffung ist.

  • Die öffentliche Nachfrage ist auf große Stakeholder wie Gesundheits- und Bundeseinrichtungen konzentriert.
  • Die Analyse zeigt, dass die öffentliche Beschaffung heute weniger preis-fokussiert ist, als noch vor 10 Jahren. Qualitätsaspekte haben stark an Bedeutung gewonnen. Ökologische und soziale Kriterien sind eher von geringer Bedeutung.
  • Beim Angebot haben Handelsunternehmen eine dominante Rolle.

 

Lehren

  • Die in der Vergangenheit durchgeführten Änderungen in der Beschaffung haben zu messbaren Verbesserungen geführt.
  • Eine koordinierte und abgestimmte Beschaffung ist aufgrund der Konzentration auf große Stakeholder leichter möglich.
  • Der Herkunftsbezug in Form von Gütesiegeln und ähnlichen Anforderungen kann beim Vergabeprozess forciert werden.
  • Besseres Monitoring des Warenursprungs.

 

politische Schlussfolgerungen

  • Weitere Nachjustierungen bei den Kriterien für die Beschaffung sollen die Resilienz der Versorgungssysteme stärken.
  • Immer mehr Lebensmittel werden durch Beschaffungsvorgänge nachgefragt. Nachhaltige Produktion und hohe Qualität liegt im Interesse der Konsumentinnen und Konsumenten. Mit dem AMA-Gütesiegel gibt es ein Qualitätskriterium, das hohe Standards der zu beschaffenden Güter gewährleistet.
  • Qualitätsattribute dürfen nicht von einzelnen Unternehmen kontrolliert werden, sondern müssen unternehmensübergreifend etabliert werden, sei es durch die öffentliche Hand (Bio-Gütesiegel) oder durch Branchenvereinbarungen gestützt auf eine gesetzliche Grundlage (z.B. AMA Gütesiegel). Weitere Attribute, die für Konsumentinnen und Konsumenten wichtig sind wie Regionalität und Klimafreundlichkeit müssen forciert werden.

 

{rsfiles path="Covid-Lessions-Learnt/Arbeitspakete/Vol_2/resilienz_ap-bab_public-procurement_endbericht.pdf"}

AMA Gütesiegel

AMA Gütesiegel

AMA

ProjektleiterIn

Klien, Michael Dr.

Dr. Michael Klien

ProjektpartnerInnen

Team

Sinabell, Franz Priv.-Doz. DI Dr.

Priv.-Doz. DI Dr. Franz Sinabell

ProjektpartnerInnen
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Dietrichgasse 27
1030 Wien
 +43 (1) 71100 - 637415

© 2022 bab.gv.at. Alle Rechte vorbehalten