Blog

Vortrag Städtebund – MATILDE

Am 4. und 5. Oktober 2021 lud der Österreichische Städtebund zur 25. Sitzung des Fachausschusses für Integration in die Brunnenpassage am Yppenplatz in Wien ein. Die österreichischen Forschungspartner von MATILDE hatten die Möglichkeit das Projekt und erste Ergebnisse unter folgendem Titel zu präsentieren:

„Soziale und wirtschaftliche Auswirkungen von Migration auf die lokale Entwicklung in Vorarlberg und Kärnten. MATILDE - Einblicke in ein laufendes EU-Forschungsprojekt"

„MATILDE – Migration Impact Assessment to Enhance Integration and Local Development In European Rural And Mountain Areas” ist ein Horizon 2020 Projekt, bei dem in 10 europäischen Ländern mit insgesamt 25 Partnern aus Bulgarien, Deutschland, Finnland, Großbritannien, Italien, Norwegen, Österreich, Schweden, Spanien und der Türkei die sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen von Migration auf ländliche Räume und Berggebietsregionen erforscht werden.

In Österreich arbeiten die Forschungsinstitutionen Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen (BAB) und Fachhochschule Kärnten (CUAS), gemeinsam mit zwei Praxispartnern aus Vorarlberg (okay.zusammen leben) und Kärnten, (Stadt Villach) an der Durchführung von zwei regionsspezifischen Fallstudien.

 

Logo des Projektes MATILDE

Logo des Projektes MATILDE

https://matilde-migration.eu/

Team

BAUCHINGER, Lisa

MA Lisa Bauchinger

Berggebietsforschung und Regionalentwicklung
DAX, Thomas

Dr. Thomas Dax

Berggebietsforschung und Regionalentwicklung
MACHOLD, Ingrid

Mag.a Dr.in Ingrid MACHOLD

Berggebietsforschung und Regionalentwicklung
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Dietrichgasse 27
1030 Wien
 +43 (1) 71100 - 637415

© 2022 bab.gv.at. Alle Rechte vorbehalten