Forschungsprojekte

  • Home /
  • Forschungsprojekte /
  • BAB 026/19: Retrodigitalisierung der von der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft (BAWI) und Bundesanstalt für Bergbauernfragen (BABF) herausgegebenen Printbestände

  • Home /
  • Forschungsprojekte /
  • BAB 026/19: Retrodigitalisierung der von der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft (BAWI) und Bundesanstalt für Bergbauernfragen (BABF) herausgegebenen Printbestände

BAB 026/19: Retrodigitalisierung der von der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft (BAWI) und Bundesanstalt für Bergbauernfragen (BABF) herausgegebenen Printbestände

Schlagwörter

Es ist eine betrübliche Tatsache, dass einerseits bei Literaturrecherchen auf Universitäten und Forschungsein-richtungen zusehends nur mehr online verfügbare Quellen für das wissenschaftliche Arbeiten und Zitieren herangezogen werden und andererseits an der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und in geringem Maße auch an der Bundesanstalt für Bergbauernfragen von diesen Instituten herausgegebene Printbestände in großer An-zahl und von hohem fachlichen Wert, aber ohne Digitalisate, vorhanden sind.

Daher wurden diese Bestände im Zuge einer Retrodigitalisierung für das Internet und die Suchmaschinen aufbereitet und sukzessive öffentlich zugänglich gemacht.

Es handelte sich hierbei um folgende Printbestände

  1. 114 Bde. der Schriftenreihe d. BAWI zu je ca. 100 -200 Seiten (Monograph.) (Nr. 1 – 100 nur in Print)
  2. 43 Bde., Agrarpolitische Arbeitsbehelfe (Monograph.), je 30-50 Seiten (Nr. 1 – 37 nur in Print)
  3. Standarddeckungsbeiträge (90 Bde., je ca. 200 Seiten), ca. 0,8 Lfm.
  4. Jahresberichte der Landtechnik des ÖKL (19 Bde)
  5. Monatsberichte über die österreichische Landwirtschaft, 1956 - 12/2000 , Per 59, 45 Jg. à 3 Laufmeter
  6. Das Schrifttum der Agrarwirtschaft: Dokumentationsorgan für die Sozial- und Wirtschaftswissenschaften des Landbaues / begr. v. S. Frauendorfer / Pevetz, Werner [Red.]: Per 114A
    1961 - 2000, 41 Jahrgänge.  1,2 Laufmeter

Insgesamt handelte es sich um 827 Bände.

2020 noch durchzuführen ist die Digitalisierung folgender Publikationen

  1. Publikationen der Bundesanstalt für Bergbauernfragen

Ablauf und Durchführung der Retrodigitalisierung

  • aus Magazin vorbereitete Publikationen entnehmen
  • Bünde wegschneiden mit Papierschneidemaschine
  • Einscannen, danach OCR-Erkennung
  • Wahl des passenden Datenformats: PDF (Jedes Digitalisat wurde einmal unkomprimiert und einmal komprimiert abgespeichert)
  • Abspeicherung am BAB-Institutsserver

Noch offen für 2020

  • Überlegungen für ein geeignetes Ordnungssystem auf BAB-Website (BAB-Server) zur Optimierung der Sichtbarkeit für Suchmaschinen (Google)
  • Einbindung und Katalogisierung der Einzelbände (in BIS-C/Fa. DABIS) bzw. Verknüpfung vorhandener Katalogisate mit eingelesenen PDFs in den BAB-OPACà ist bereits teilweise erfolgt

Zeitplan

Projektbeginn: Jänner 2019

Projektende: Juli 2020

ProjektleiterIn

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Dietrichgasse 27
1030 Wien
 +43 (1) 71100 - 637415

© 2022 bab.gv.at. Alle Rechte vorbehalten