AWI

AB004: Die österreichische Gemeindeautonomie

Eine Arbeitsunterlage für kommunalpolitische Informationen

Franz Greif

Dieser Arbeitsbehelf bietet eine knappe Beschreibung des österreichischen Gemeindemodells. Der Text wurde gegenüber der 1992 als Manuskriptvervielfältigung hergestellten Fassung in einigen wichtigen Punkten ergänzt. Es werden Informationen über Funktionen, Aufgaben und Tätigkeitsbereiche der Gebietskörperschaft der Gemeinde in Österreich zusammengestellt, in erster Linie als Unterlage für Kollegen aus „Transformationsländern". Des weiteren soll damit eine Grundlage für einen thematischen Vergleich von Situation, Problemen und Entwicklungsmöglichkeiten der Kommunalstruktur in der Tschechischen Republik, der Slowakei, Ungarn, Polen, Slowenien, Kroatien und weiteren osteuropäischen Reformländern vorgelegt werden. Nach dem Muster dieser Zusammenstellung sollten Fachleute, die mit der jeweiligen Kommunalstruktur vertraut sind, den gegenwärtigen Zustand des Gemeindesystems in diesen Ländern und Zielvorstellungen in Richtung einer allfälligen Weiterentwicklung nach österreichischem Vorbild einschließlich der Möglichkeiten der Verwirklichung darstellen.

Dietrichgasse 27
1030 Wien
 +43 (1) 71100 - 637415

© 2022 bab.gv.at. Alle Rechte vorbehalten