FactSheet

FactSheet 001: Landwirtschaft und Hochwasserrisikomanagement

Im Rahmen des Forschungsprojektes „Policy Coordination in Flood Risk Management” (PoCo-FLOOD) der Akademie der Wissenschaften, koordiniert von der Universität für Bodenkultur in Wien, untersucht die Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen Wechselwirkungen und Konflikte im Themenbereich Landwirtschaft und Hochwasserrisikomanagement und sucht nach Optionen zur verbesserten Politikkoordination.

Das Projekt PoCo-FLOOD untersucht Herausforderungen und Hemmnisse sektoraler Politikkoordination im Bereich des Hochwasserrisikomanage-ments in drei Interaktionsfeldern: Hochwasserretention in Quellgebieten, Hochwasserrückhalt auf landwirtschaftlichen Flächen, Hochwasserschutz in Siedlungsgebieten. In jeweils drei Arbeitsschritten wird vorerst eine Evidenzbasis zur Darstellung und Bewusstmachung der Dimensionen der betroffenen Flächen geschaffen. Danach werden die derzeitigen Vorgehensweisen und Modelle zur Koordination, deren Stärken und Schwächen dargestellt, und gemeinsam mit relevanten AkteurInnen und PolitikvertreterInnen auf Basis von Interviews, Workshops und Einbindung eines Advisory Boards Optionen zur verbesserten Koordination erarbeitet. Das Projekt läuft von 2019–2022, Zwischenergebnisse zum landwirtschaftlichen Teil werden hier präsentiert.

Überflutetes Maisfeld

Überflutetes Maisfeld

BAB, Wagner, 2020

Team

GRUENEIS, Heidelinde

DI.in Dr.in Heidelinde GRUENEIS

Agrar-, Umwelt- und Ernährungssysteme
SCHROLL, Karin

DI.in Karin SCHROLL

Berggebietsforschung und Regionalentwicklung
WAGNER, Klaus

DI Klaus WAGNER

Berggebietsforschung und Regionalentwicklung
Dietrichgasse 27
1030 Wien
 +43 (1) 71100 - 637415

© 2022 bab.gv.at. Alle Rechte vorbehalten