BABF

FB04: Strukturentwicklung und Einkommenssituation der Milchproduktionsbetriebe

Josef Krammer

Die Milchproduktion ist eine wichtige Einkommensquelle für einen Großteil der Bauern Österreichs. Für die Mehrheit der Bergbauern aber stellt die Viehhaltung und insbesondere die Milchproduktion die wesentlicheste Einkommensquelle und damit Existenzgrundlage dar. Durch die vorliegende Analyse der Strukturentwicklung der Kuhhaltung, der Milchproduktion und der Entwicklung der Einkommenssituation der spezialisierten Milchproduzenten soll gezeigt werden, welche Entwicklungstrends in der Milchproduktion vorhanden sind, wie sich die Struktur der Kuhhaltung Österreichs zu den Ländern der EWG verhält und wie sich die Einkommenslage der Betriebe der spezialisierten Milchproduzenten entwickelt. Durch die genaue Kenntnis der Entwicklung der Einkommen der spezialisierten Milchproduzenten sind Aussagen darüber möglich, ob mit verstärkten Bestreben von mittleren bis größeren Betrieben in landwirtschaftlichen Gunstlagen (Alpenvorland und Tallagen des Berggebietes), auf die Milchproduktion umzusteigen, zu rechnen ist oder nicht. Da die weitere Verlagerung der Milchproduktion in die Grünlandgebiete des Flachlandes zu einer ernsten Bedrohung der Existenzgrundlage vieler Bergbauern führen kann, sind Kenntnisse über den zentralen Beweggrund für die Umstellung auf Milchproduktion, nämlich· das zu erwartende Einkommen von besonderem Interesse.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Dietrichgasse 27
1030 Wien
 +43 (1) 71100 - 637415

© 2022 bab.gv.at. Alle Rechte vorbehalten