BABF

FB25: Das Brot der Pessimisten. Eine Befragung von Biokonsumenten

Schlagwörter

Michael Zoklits

Zum Themenbereich "biologischer Landbau" bzw. "Ernährung mit Bioprodukten" ist in den letzten Jahren eine große Anzahl von Studien im deutschsprachen Raum erschienen. Nur wenige Studien beschäftigen sich aber mit der Vermarktung von Produkten aus biologischem Landbau, obwohl die begrenzenden Bedingungen für den biologischen Landbau nicht bei Problemen der Produktion(stechnik), sondern bei Problemen, die im weitesten Bereich mit Vermarktung zu tun haben, liegen. Die BA für Bergbauernfragen hat im Rahmen eines Forschungsprojektes über "Vermarktung von Produkten aus biologischem Landbau" eine Befragung von "Bio-Konsumenten-Haushalten" im Großraum Wien durchgeführt um die Bedürfnisse, Wünsche, Preisvorstellungen, Einstellungen, Einkaufsgewohnheiten und das Vertrauen in Bioprodukte etc. von Bio-Konsumenten zu ermitteln.

Das primäre Ziel der vorliegenden Studie lag daher in der Erfahrung von Bedürfnissen interessierter Konsumenten und deren Schwierigkeiten, diese Bedürfnisse zu befriedigen. Die Ergebnisse dieser Studie sollen einen Beitrag leisten bei der Entwicklung erfolgversprechender Vermarktungsformen als auch notwendiger zusätzlicher Dienstleistungen und Informationsangebote.

Dietrichgasse 27
1030 Wien
 +43 (1) 71100 - 637415

© 2022 bab.gv.at. Alle Rechte vorbehalten