Das Institut
Berggebietsforschung und Regionalentwicklung

Mag.a Dr.in Ingrid MACHOLD

Berggebietsforschung und Regionalentwicklung
Dietrichgasse 27
1030 Wien
 +43 (1) 71100 - 637516
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Informationen herunterladen als: vCard

Abteilungsleiter-Stellvertreterin an der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen (Abteilung Berggebietsforschung und Regionalentwicklung), Wien (seit 2019)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen, Wien (seit 2019)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Wien (2000-2018)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Sozialökonomischen Forschungsstelle, Wien (1998-1999)
Doktoratsstudium der Soziologie an der Universität Wien (Dr.in 2010)
Studium der Soziologie und Theaterwissenschaften an der Universität Wien (Mag.a 1999)

Arbeitsschwerpunkte:

  • Berggebiete und benachteiligte Gebiete
  • Ländliche Soziologie
  • Ländliche Entwicklung und Regionalentwicklung
  • Lokale Entwicklung (LEADER, Kunstinitiativen)
  • Regionalpolitik und Governance
  • Demographischer Wandel im ländlichen Raum
  • Migration und Integration in ländlichen Regionen / soziale Diversität
  • Daseinsvorsorge im ländlichen Raum
  • Kleinlandwirtschaft

Mitarbeit in Gremien:

  • Mitwirkung am Unterausschuss Regionalwirtschaft der Österreichischen Raumordnungskonferenz (ÖROK)
  • Mitwirkung in verschiedenen internationalen Arbeitsgruppen zur Berggebietsforschung (Alpenkonvention, Mountain Partnership, Nemor)

BAB 062/22 Rural Sustainability Transitions through Integration of Knowledge for improved policy processes - RUSTIK

Transformationsprozesse Ländlicher Entwicklungspolitik - Horizon Europe Projekt Das Projekt wurde im Horizon Europe Programm im Bereich der Förderung „resilienter ländlicher Gemeinden“...

BAB 038/20: Kulturelle Innovationen im landwirtschaftlichen Kontext

Ausprägungen und Effekte künstlerischer Aktivitäten in ländlichen Regionen auf individueller, betrieblicher und regionaler Ebene Das Projekt zielt darauf ab, Kunstinitiativen im...

BAB 044/20: The Challenge of Land Abandonment after 2020 and Options for Mitigating Measures

Ausgangssituation Das Problem der Aufgabe der Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Flächen ist angesichts der Bemühungen um eine nachhaltige Entwicklung eine zentrale Herausforderung für...

BAB 039/20: MATILDE – Migration impact assessment

to enhance Integration and Local Development in European rural and mountain regions Ausgangssituation Migration spielt für die demographische Entwicklung in ganz Europa eine zentrale...

BAB 030/19: Implementing LEADER in Mestia municipality for better livelihoods in high mountainous regions of Georgia

Ausgangssituation In den Nachbarländern der EU werden die Erfahrungen in der Strategieentwicklung und Initiierung von lokalen Aktivitäten durch gezielte Nachbarschaftsprogramme...

BAB 029/19: ESCAPE – European Shrinking Rural Areas

Challenges, Actions and Perspectives for Territorial Governance Ausgangssituation In vielen ländlichen Gebieten Europas ist ein langandauernder Bevölkerungsrückgang zu beobachten, der auch...

BF 157/17: ESPON ALPS 2050. Common spatial perspectives for the Alpine area. Towards a common vision

Der alpine Raum ist durch eine große territoriale Diversität geprägt, die von spezifischen morphologischen Unterschieden zwischen dem nördlichen und südlichen, westlichen und...

BF 150/16: Begleitende Evaluierung des Österreichischen Programms für die Entwicklung des ländlichen Raums 2014-2020

Das BMNT hat zur Evaluierung des Österreichischen Programms für die Entwicklung des ländlichen Raums 2014-2020 (LE2020) eine Reihe von Evaluierungspaketen für die Bewertung der...

BF 151/16: Die Entwicklung sozialer Netzwerke für die Direktvermarktung von Obst und Gemüse

wie auch für die Integration von Asylwerbenden im ländlichen Raum Zentrales Anliegen ist die Nutzung der lokalen Ressourcen vor allem hinsichtlich des Angebotes an regionalen Bioprodukten sowie...

BF 152/16: Climate change adaptation and protection from natural hazards: Capacity building for people with migration background in Austria (CCCapMig)

Ingrid Machold, Thomas Dax, Oliver Tamme, Thilo Nigmann Im Rahmen des Österreichischen Klimafonds werden Forschungsprojekte unterstützt, die sich mit Aspekten des Klimawandels,...

BF 146/15: A New Approach for Rural Development in Georgia

Das Forschungsprojekt wurde im Rahmen des EU Nachbarschaftsprogramms „European Neighbourhood Programm for Agriculture and Rural Development“ (ENPARD Georgia) in Zusammenarbeit mit dem...

BF 141/15: Vielfalt und Resilienz

Dynamik und Entwicklungspfade sozial-ökologischer Systeme, dargestellt anhand des Biosphärenparks Salzburger Lungau und Kärntner Nockberge Biosphärenparks tragen dazu bei,...
Dietrichgasse 27
1030 Wien
 +43 (1) 71100 - 637415

© 2022 bab.gv.at. Alle Rechte vorbehalten