Forschungsprojekte

2018 / 07

BAB 027/19: D-ESS - Zeiterfassung Intranetbasiertes Human Ressource Management und Projektcontrolling

Zielsetzung Aufbau eines webbasierten, modularen Zeiterfassungs- und Ressourcenplanungssystems an den teilnehmenden Dienststellen. Das System muss auf OpenSource basieren, die Daten, die Programmierung und die Datenbank müssen quelloffen sein. Das Grundsystem darf keine Lizenzkosten verursachen, Erweiterungen und Werkzeuge werden aber nach Sinnhaftigkeit zugekauft. Weiterentwicklung der derzeitigen Kosten- und Leistungsrechnung. Projekthintergrund und Beschreibung Das vom BRZ angebotene ESS...

2016 / 01

BAB 017/18: Agrarpreisindizes

Ausgangssituation Mit Beginn 2016 ging die Verantwortlichkeit für die Erstellung der Agrarpreisindizes (EU und national) an die Bundesanstalt Statistik Österreich und die Bundesanstalt für Agrarwirtschaft über. Der Bundesanstalt Statistik Österreich obliegt dabei die Berechnung sämtlicher Indizes für EU und national (Output und Input) bzw. die Datenübermittlung an das Statistische Amt der Europäischen Union (Eurostat). Sie stellt mit den land- und forstwirtschaftlichen...

2005 / 01

BAB 011/05: Erstellung der Grundlagen für den Grünen Bericht und das INLB sowie deren wissenschaftliche Weiterentwicklung

Zielsetzung Im Bundesämtergesetz i.d.g.F., § 16 wird zum Wirkungsbereich der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen die Mitarbeit an der Erstellung des Grünen Berichtes gezählt. Die erforderlichen Tätigkeiten bei der Erstellung des Grünen Berichts und das Informationsnetz landwirtschaftlicher Buchführungen der Europäischen Union (INLB) wird in Form von Arbeitsaufträgen im Rahmen dieses Langzeitprojektes definiert und die dort definierten Aufträge von der...

BAB 013/05: Mapping Gender

Analyse und graphische Aufbereitung geschlechter-disaggregierter Daten im Bereich der Landwirtschaft und des ländlichen Raumes Stand des Projekts und Arbeiten 2022 Im Jahr 2022 sind Kurzpublikationen im neuen Publikationsformat der BAB vorgesehen. Einerseits werden bestehende BABF-Fact Sheets aktualisiert wie etwa Frauen in der Landwirtschaft, Situation der Kinderbetreuung am Land und andererseits werden Themen wie „Frauen als Gründerinnen von Unternehmen oder von Start-ups im...

BAB 012/05: Strukturierung und Aufbereitung des Datenpools

Ausgangssituation Die Arbeiten an der Erleichterung des Zugangs zu den INVEKOS-Daten und deren Nutzung erfolgten bisher überwiegend durch die Abt. II/1 des BMLRT. Der aktuelle Umfang der angebotenen Daten wird in Form einer Beschreibung der im jeweiligen Jahr verfügbaren Tabellen und ihrer Inhalte dokumentiert. Regelmäßige Auswertungen aus dem Datenpool erfolgen u.a. zur Erstellung des Grünen Berichts des BMLRT, zur Evaluierung des österreichischen Programms für ländliche...

2018 / 05

AWI 185/18EU: LIVERUR – Das Living Lab Konzept in ländlichen Regionen

Ausgangssituation Vor dem Hintergrund der Europa 2020 Strategie (intelligentes, nachhaltiges, integratives Wachstum) und den Herausforderungen einer Abwanderung aus den ländlichen Regionen sowie eines hohen Durchschnittsalters der ländlichen Bevölkerung werden Konzepte zur Erhaltung eines lebensfähigen und lebenswerten ländlichen Raumes gesucht. Der entsprechende Call im Forschungsprogramm Horizon 2020 („Business Models for Modern Rural Areas“) zielt auf eine Nutzung der Potentiale...

2015 / 10

BF 146/15: A New Approach for Rural Development in Georgia

Das Forschungsprojekt wurde im Rahmen des EU Nachbarschaftsprogramms „European Neighbourhood Programm for Agriculture and Rural Development“ (ENPARD Georgia) in Zusammenarbeit mit dem Koordinator MercyCorps Georgia durchgeführt. Es beinhaltete insbesondere die Tätigkeit der Expertentätigkeit zur Beratung bezüglich der Möglichkeiten der Anwendung des LEADER-Ansatzes und die Vermittlung der relevanten Lehren aus der europäischen LEADER-Praxis der vergangenen Jahrzehnte,...

2004 / 01

BAB 009/04: Entwicklung eines Modellsystems

Ausgangssituation Im Zuge von Reformen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) und allgemein mit agrarpolitischen Maßnahmen werden bestimmte Ziele wie z.B. die Unterstützung landwirtschaftlicher Betriebe oder einer nachhaltigen Ressourcenbewirtschaftung verfolgt. Mit Modellen können die Auswirkungen von Änderungen bei agrarpolitischen Rahmenbedingungen und anderen Einflussfaktoren im Agrarbereich abgeschätzt und daraus Schlüsse über ihre Folgen gezogen werden. Je nach Fragestellung...

BAB 010/04: Vernetzung der Bibliotheken und der Informationsbeschaffung im Bereich des Landwirtschaftsressorts

Ausgangssituation Vor der Errichtung des Bibliotheksverbundes arbeitete beinahe jede Bibliothek bzw. Informationsstelle des BMLRT für sich alleine und ihre (Titel-)Daten (Bücher, Zeitschriften, Fachartikel, Faktenwissen und andere Datenobjekte) waren kaum oder gar nicht für andere Interessenten nutz- und einsehbar. Zielsetzung Rationalisierung der Arbeitsabläufe und Steigerung der Synergieeffekte in und zwischen allen Bibliotheken und Fachinformationsstellen des BMLRT sowie mit...

2018 / 01

AWI 184/18: GAP nach 2020

Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) gehört zu den ältesten und finanziell bedeutendsten Politikfeldern der EU. Ihre Ziele sind insbesondere: i) die Produktivität der Landwirtschaft durch Förderung des technischen Fortschritts, Rationalisierung und den bestmöglichen Einsatz der Produktionsfaktoren, insbesondere der Arbeitskräfte, zu steigern; ii) auf diese Weise der landwirtschaftlichen Bevölkerung insbesondere durch Erhöhung des Pro-Kopf-Einkommens eine angemessene Lebenshaltung...

2017 / 04

AWI 180/17: Optionen zur Einkommensstabilisierung in landwirtschaftlichen Betrieben

Das Einkommen eines landwirtschaftlichen Betriebes schwankt, da auch die Einkommenskomponenten (Mengen, Preise, Agrarzahlungen etc.) schwanken. Als Ursachen für Preisvolatilitäten auf Beschaffungs- und Absatzmärkten werden in der Literatur verschiedene Einflussfaktoren genannt, darunter Angebots- und Nachfrageänderungen, Umweltbedingungen (z.B. Wetterextreme, die in Ernteausfällen resultieren), Änderungen in der Handelspolitik (z.B. Handelsbeschränkungen) oder makroökonomische...

2001 / 01

BAB 008/01: Bundesweite Auswertung von Daten aus der Arbeitskreisberatung im Marktfruchtbau

Ausgangssituation Die Arbeitskreisberatung „Ackerbau“ stellt seit vielen Jahren einen erfolgreichen bundesweiten Bildungs- und Beratungsschwerpunkt dar. Oberste Prämisse ist dabei die Höherqualifizierung der LandwirtInnen. Einen wichtigen Teil der Arbeitskreisarbeit stellen die Betriebsvergleiche dar. Die Auswertung und Analyse der einzelbetrieblichen Aufzeichnungen und die Darstellung der wichtigsten produktionstechnischen und ökonomischen Kennwerte bilden gemeinsam mit dem...

Dietrichgasse 27
1030 Wien
 +43 (1) 71100 - 637415

© 2022 bab.gv.at. Alle Rechte vorbehalten  feed-image